Sanierung.

Keine Ferienzeit in der Laeiszhalle.

09.07.2024 - Notwendige Modernisierungsmaßnahmen im traditionsreichen Konzerthaus sind gestartet. Über mehrere Saisons wird das historische Haus jeweils im veranstaltungsfreien Sommer gebäude- und veranstaltungstechnisch modernisiert.

Die prächtige Musikhalle wurde Anfang des 20. Jahrhunderts nach einer großzügigen Spende des Ehepaares Laeisz als seinerzeit modernstes Konzerthaus Deutschlands errichtet. Gleichwohl müssen das Gebäude sowie Haus- und Bühnentechnik regelmäßig erneuert und auf den neuesten Stand gebracht werden. Für die in diesem Jahr zur Ausführung vorgesehenen umfangreichen Arbeiten im Bereich des großen Saals stehen nur knapp drei Monate zur Verfügung, in denen u.a. die WCs, die Haustechnik und die Bühnentechnik saniert werden. Das sehr enge Zeitfenster erfordert auch für uns Tragwerksplaner ständige Bereitschaft, die bei einem Umbau immer anfallenden statischen Probleme sehr kurzfristig zu lösen, damit das erste Konzert in der Laeiszhalle nach der Sommerpause Anfang Oktober auch planmäßig stattfinden kann.

 titel_181_d.jpg