Kaimauer Neumühlen.

Simone ist da!

21.06.2024 – Die Bauausführung für die Sanierung der Kaimauer Neumühlen beginnt.

Die Hubinsel "Simone" wurde durch zwei Schlepper und in Begleitung eines Lotsenbootes an ihren Einsatzort gebracht. Freudig empfangen wurde sie von vielen Projektbeteiligten und Schaulustigen. Die rund 73 Meter lange und 24 Meter breite Hubinsel, ausgerüstet mit Bohrgeräten und großem Seilbagger, bietet vor der "Hamburger Perlenkette" einen spektakulären Anblick.

Die bestehende Spundwand hatte sich über die Jahre erheblich um mehr als 1,5 Meter verformt und musste durch mehrere Notsicherungsmaßnahmen zwischenzeitlich gesichert werden. Aufgrund der komplexen Randbedingungen an exponierter Lage war eine intensive Planung erforderlich. Die Sanierung erfolgt nun mit einer Vorsetze aus kombinierter Rohrspundwand, Stahlbetonholm und Rückverankerung aus Mikroverpresspfählen.

Nach kurzer Einrüstung wird "Simone" in den kommenden Tagen ihre Arbeit aufnehmen.

 titel_173_d.jpg